Öfter mal was Neues!

Hier möchte ich euch meine heutige Beute präsentieren. Nach etwa einer halben Stunde Bummeln im DM habe ich folgendes gekauft:

v. l.: ESPRIT Color Last 813 Tonic Blue, p2 Color Victim 670 elegant, p2 Color Victim 530 charming, p2 Soft Nailpolish Remover, p2 crack ling 010 black explosion und p2 crack ling 020 silver blast. Dazu eine passende 4-Step Polishing File! (durch Klicken auf die Bilder wird es größer!)

Der ESPRIT Color Last Nr. 813 „Tonic Blue“ hat mich wirklich überrascht. Es ist mein erster Nagellack von ESPRIT und ich habe ihn nur gekauft, weil ich dieses knallblau schon überall gesucht habe. Der Lack hat 4,95 € gekostet und ist sein Geld allemal wert! Trotzdem habe ich zwei Schichten auftragen müssen, was aber nicht weiter schwer war. Denn die kleine Besonderheit an dem Fläschen ist, dass der Pinsel extra breit ist. ALLERDINGS finde ich die Handhabung nicht sehr praktisch, da ich so öfter über den Rand gemalt habe. Etwas sehr positives ist, dass der Lack unglaublich schnell trocknet und man innerhalb 5 Minuten zwei Schichten auftragen kann. 

» Fazit: Ich würde mir diesen Nagellack immer wieder kaufen, da die Farbe sehr knallig und deckend ist. Wie lange er hält kann ich noch zur Zeit noch nicht sagen – aber ich bin gespannt.          4/5

Nach einigem Zögern habe ich mir den p2 crack ling 010 black explosion gekauft (kostet 1,75 €). Da ich im Internet so viel Positives über den Lack gelesen habe, musste ich es auch mal testen. Meine Meinung ist allerdings zweigeteilt. Einerseits sieht es schon ziemlich cool aus, und jeder Nagel ist irgendwie anders. Aber in der Combi, wie ich es gemacht habe, gefällt es mir nicht so sehr, da man näher hinsehen muss um das Muster zu erkennen. Von weiter weg sieht es eher aus, als wäre mein Nagel „schmutzig“.

Wenn er getrocknet ist, ist es leicht hubbelig auf dem Nagel und ein top coat muss unbedingt drauf! Auch hier muss ich abwarten, wie lange es hält. Was ich aber jetzt schon sagen kann: die Farbintensität lässt nach dem Auftragen deutlich nach, was ich sehr schade finde. Wie ihr auch sehen könnt, ist der crack ling ein matter Lack, aber mit einem normalen Top Coat wird der ganze Nagel glänzend! 🙂

» Fazit: Am Anfang war ich nicht soooo begeistert davon. Aber heute am zweiten Tag.. einfach spitze! Ich muss die ganze Zeit über den Nagel fahren, weil es sich so hubbelig anfühlt.      4/5

Den p2 Soft Nailpolish Remover habe ich durch Zufall entdeckt und direkt in mein Einkaufskörbchen gelegt (kostet 1,75 €). Die Besondersheit hierbei ist, dass man nicht wie bei einem normalen Nagellackentferner den Deckel abschraubt und dann z. B. ein Wattepad tunkt in dem man die Flasche auf den Kopf stellt – nein, bei dem Nagellackentferner von p2 ist oben eine Art Pumpe montiert, man muss also das Wattepad nur draufdrücken und es wird nass. Das kann man also locker mit einer Hand machen. Der Entferner ist auch in Ordnung, allerdings ist die Haut aber ein wenig trockener als bei anderen Nagelackentfernern. Da die Flasche einen Schraubverschluss hat, kann man den Inahlt auch beliebig austauschen! 🙂 5/5

EDIT: Nun ist der Pumpspender etwas weniger als halb voll und ich habe riesen Probleme damit. Wenn ich pumpe kommt keine Flüssigkeit nach oben. Ich habe keine A

hnung woran das liegen könnte. Erst wenn ich öfters hintereinander drücke, kommt wieder Nagellackentferner raus. Sehr ärgerlich…

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines, Nails. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: